Sonderausstellung

Neben der Aufarbeitung und Präsentation der Stadtgeschichte zeigt das Potsdam Museum vielfältige Sonderausstellungen zu Stadt - Kunst und Kulturgeschichte im regionalen und überregionalen Kontext.

Hinweis: Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unser Museum keine unaufgeforderten Ausstellungs- und Künstlerbewerbungen entgegennehmen kann.
Unaufgefordert zugegangene Bewerbungsmappen und Kataloge werden nicht zurückgesandt.

Landschaftsräume – Zeitfenster. Anna Werkmeister.

Natur und Landschaft spielen im Werk von Anna Werkmeister eine wesentliche Rolle. Mit den Mitteln der Malerei und mit dem Medium Video sucht sie landschaftliche Strukturen mit formaler Reduktion zu erfassen und vor allem der Wirkung von Licht nachzuspüren.» mehr

1.April - 9.Juli 2017 | Faszinierender Blick. Potsdamer Veduten des 18. und 19. Jahrhunderts

Die Schönheit der Potsdamer Architektur in der Landschaft hat Künstler seit jeher begeistert. Zeugnisse dieser Begeisterung haben seit der Gründung des Hauses in vielfältigen Medien – Malerei, Zeichnung und Druckgrafik – Eingang in die Sammlung Bildende Kunst des Potsdam Museums gefunden. Allein in der Druckgrafik verwahrt das Potsdam Museum heute knapp 750 Veduten – so der kunsthistorische Fachterminus für Stadtansichten. Aus diesem Bestand, ergänzt durch Gemälde und Handzeichnungen, wurde die Ausstellung entwickelt.» mehr

18.01. - 30.06.2017 | Erzählte Geschichten: Grafikserien aus den Jahren 1970 – 2000 im Bestand des Potsdam Museums

Mit einer Auswahl aus der Grafiksammlung der Jahre 1970 bis 2000 stellt sich das Potsdam Museum in seiner ersten Ausstellung im Brandenburger Landtag vor.» mehr