Aktuelles

Backstage in der Hagemeister-Ausstellung

Noch sind die Türen für die Besucher geschlossen, doch dahinter geht der Museumsalltag weiterhin seinen Gang. .Die derzeitige Schließung der Ausstellung „Karl Hagemeister, …das Licht, das ewig wechselt“ nutzt das Potsdam Museum, um Werke der eigenen Kunstsammlung zu restaurieren und notwendige konservatorische Maßnahmen an ausgestellten Werken auszuführen.» mehr

„Ein prächtiges mit grauem und roten Marmor verkleidetes Vestibül…“

Der Förderverein des Potsdam-Museum e.V. erwirbt mit einer Spende der Baudenkmalpflege Roland Schulze drei seltene Aufnahmen der Seidenweberei Michels & Cie. Seit kurzem befinden sich drei bisher unbekannte Innenaufnahmen der Nowaweser Seidenfabrik Michels & Cie. in der Fotosammlung des Potsdam Museums. „Sie konnten Dank unseres Fördervereins erworben werden.“, freut sich Museumsdirektorin Dr. Jutta Götzmann.» mehr

Bis voraussichtlich 19.04.2020 schließt die Landeshauptstadt Potsdam alle öffentliche Museen, Theater und Musikschule

Das kommunale Potsdam Museum bleibt wie viele Einrichtungen der Landeshauptstadt auf Grund der steigenden Zahl von Corona-Neuinfektionen ab dem, 13. März 2020 bis voraussichtlich 19. April 2020 geschlossen. Davon betroffen sind ebenfalls alle Veranstaltungen im Museum.» mehr

SORRY WE´RE CLOSED

Vom 17.03. bis 03.04.2020 findet eine routinemäßige Wartung der Klimageräte in der Ständigen Ausstellung „Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte“ im Potsdam Museum statt. Aus diesem Grund ist während dieser Zeit die Ausstellung geschlossen und die geplante monatliche öffentliche Führung im März entfällt. Davon unberührt ist die aktuelle Sonderausstellung „Karl Hagemeister „…das Licht, das ewig wechselt" sowie alle Begleitveranstaltungen und Führungen. Die nächsten kostenfreien Führungen durch die Ausstellung „Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte“ finden am 05.04.2020 | 14 Uhr | Familienführung...» mehr