Aktuelles

LIVING MUSIC 2017

Nach dem erfolgreichen Sommerfestival „New Life“ in Berlin, hat Sängerin und Kantorin Mimi Sheffer, Künstlerische Leiterin der Jüdischen Musikreihe für Liebhaber und Neugierige drei Herbstkonzerte in Potsdam Museum organisiert, mit dem Titel „Living Music“. Die Lebenskraft manch verschollener Musik jüdischer Komponisten, dem intensives Leben eingehaucht wird, durch die Interpreten, bietet die Jüdische Musikreihe für Liebhaber und Neugierige in diesem Herbst an.» mehr

12. - 14.10.2017 | Symposium "Umkämpfte Wege der Moderne. Perspektiven auf Gesellschaft und Kunst im Deutschen Reich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts"

Das Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte nimmt mit mit diesem wissenschaftlichen Symposium und dem zukünftigen Ausstellungsprojekt die europäische Historie und Kunstgeschichte von 1914 - 1945 in den Blick.» mehr

Eröffnung der Sonderausstellung "Mit Akribie ins Bild gesetzt. Der Maler und Graphiker Heinrich Hintze"

Am Freitag, 8. September 2017, wurde die neue Sonderausstellung "Mit Akribie ins Bild gesetzt. Der Maler und Graphiker Heinrich Hintze" feierlich eröffnet. Das Potsdam Museum würdigt in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten erstmals den Landschafts- und Architekturmaler Heinrich Hintze in einer Einzelausstellung.» mehr

Begleitprogramm zur Ausstellung "Gläserne Welten"

Die aktuelle Sonderausstellung zum Potsdamer Glas wird durch ein umfangreiches und interessantes Veranstaltungsprogramm begleitet. Ganz besonders aufmerksam machten möchten wir Sie auf die erste Öffentliche Führung mit der Glasexpertin Dr. Verana Wasmuth am 21.09.2017 um 18 Uhr sowie auf die Führung durch die Ausstellung mit unser wissenschaftlichen Mitarbeiterin und Kuratorin Dr. Uta Kaiser, am 26.10.2017 um 18 Uhr. Weitere Informationen zum Begleitprogramm finden Sie in unserer Veranstaltungsübersicht zur Ausstellung.» mehr

IHRE MITHILFE IST GEFRAGT!!!

Vom Verein für Heimatkunde „Erfen Heem Sint Katelijne Waver“ in Belgien erreicht uns folgende Bitte um Mithilfe: „Wenn man an den Ersten Weltkrieg denkt, spricht man meistens über die großen und bekannten Kämpfe, sowie die Flandernschlacht, Verdun, die Schlacht an der Somme und an der Marne. Ein Thema, das jedoch öfters unterbelichtet bleibt, sind die Kämpfe, die in den ersten Monaten 1914 stattfanden.» mehr

Eröffnung der neuen Sonderausstellung "Gläsene Welten. Potsdamer Glasmacher schneiden Geschichte"

Am Samstagnachmittag, dem 26.August 2017 wurde die neue Sonderausstellung "Gläserne Welten. Potsdamer Glasmacher schneiden Geschichte" im Beisein der neue Beigeordnete Noosha Aubel, Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam mit großen Publikumsandrang eröffnet. Sie ist die erste Sonderausstellung des Hauses, die sich dezidiert mit der Potsdamer Glashütte auseinandersetzt.» mehr

Neue Sonderausstellung „Gläserne Welten. Potsdamer Glasmacher schneiden Geschichte“

Ab Sonntag, den 27. August 2017 lädt das Potsdam Museum zu der neuen Ausstellung „Gläserne Welten. Potsdamer Glasmacher schneiden Geschichte“ ein. „Zum ersten Mal wird in Potsdam in dieser Breite der fulminante Aufstieg der brandenburgisch-preußischen Luxusglasherstellung präsentiert. Ich freue mich über die umfangreichen Leihgaben wertvoller Barockgläser, die uns mehr als 20 Museen und Privatleihgeber aus ganz Deutschland zur Verfügung stellen “, sagt Jutta Götzmann, Direktorin des Potsdam Museums.» mehr

Knipsen für Kids

Wer gern fotografiert, ist hier genau richtig! Auf spielerische Art wird bei diesem Foto-Grundkurs das an den Originalen Entdeckte und Gesehene umgesetzt zu eigenen kleinen Kunstwerken. Der erste Kurs beginnt am 3.August 2017 um 10 Uhr .» mehr

Trauer um Dr. Thomas Deecke

Das Potsdam Museum und die Mitglieder des Beirats Kunst im öffentlichen Raum trauern um Dr. Thomas Deecke, der am 4. Juli 2017 verstarb. Der ehemalige Leiter und Gründungsdirektor der Weserburg Museum für moderne Kunst in Bremen hat sich in Potsdam seit November 2015 als Mitglied im Beirat Kunst im öffentlichen Raum engagiert.» mehr

Das Potsdam Museum zu Gast im Landtag Brandenburg

Erzählte Geschichten: Grafikserien aus den Jahren 1970 – 2000 im Bestand des Potsdam Museums hieß die Sonderausstellung des Potsdam Museums – Forum für Kunst und Geschichte im Brandenburgischen Landtag, die seit Ende Januar 2017 eine Vielzahl an Besuchern anlockte.» mehr

Seiten