Begleitveranstaltung zur Ausstellung "Eine Sammlung – viele Perspektiven. Kunst im Dialog von 1900 bis heute"

Wie kommt die Kunst ins Museum?

Anna Bittner, Videodreh Kunst im Dialog, Foto: Olaf Gutowski
Anna Bittner, Videodreh Kunst im Dialog, Foto: Olaf Gutowski
Anna Bittner, Videodreh Kunst im Dialog, Foto: Olaf Gutowski
Donnerstag, 14. Juli 2022 - 18:00

Vortragsreihe über die Sammlungsarbeit im Potsdam Museum mit anschließenden Ausstellungsrundgang

Mittendrin! Teilhabe und Partizipation in der Museumsarbeit. Eine Bestandsaufnahme
Mit Anna Bittner, wissenschaftliche Volontärin und Mitkuratorin

Viele Museen sprechen immer wieder von Partizipation – doch was ist das eigentlich? Im Rahmen unserer Vortragsreihe „Wie kommt die Kunst ins Museum?“ beschäftigt sich unsere Volontärin Anna Bittner mit dem Begriff, sowie dem aktuellen Stand von Teilhabe in der Museumsarbeit und inwieweit
„Eine Sammlung – viele Perspektiven. Kunst im Dialog von 1900 bis heute“ eine partizipative Ausstellung des Potsdam Museums ist.

Für eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen und Führungen bitten wir um Anmeldung – per E-Mail oder Telefon. Bitte informieren Sie sich vorab über unsere aktuellen Besuchs- und Hygieneregeln.
E-Mailadresse: museum-geschichte@rathaus.potsdam.de | Tel. +49 331 289 6868

Eintritt: 6 €