BERNHARD HEISIG. Menscheitsträume. Das malerische Spätwerk

16.09.2021 | Aufbruch Umbruch Verwandlung - Lesung mit René Schwittay, Schauspieler

Rene Schwittay, 2018, Foto: Michael Lüder
Rene Schwittay, 2018, Foto: Michael Lüder
Rene Schwittay, 2018, Foto: Michael Lüder
Lesung


Lesung mit René Schwittay, Schauspieler
Der Potsdamer Schauspieler René Schwittay nähert sich in seiner Lesung assoziativ den Bildwerken des Malers Bernhard Heisigs im Rahmen der Sonderausstellung „Menschheitsträume – Das malerische Spätwerk“ im Potsdam Museum.

Für den Besuch von Veranstaltungen und Führungen gelten derzeit folgende Regelungen:

Alle Besucher*innen müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein, um Zutritt zu erhalten.
Eine Mund-Nase-Bedeckung ist Pflicht für alle Gäste, bis sie ihren Sitzplatz eingenommen haben.
Für alle Veranstaltungen sind Voranmeldungen  | unter: +49 331 289 6868 | erforderlich.  

Eintritt: 6 €