Das besondere Exponat (11)

Herms Niel (l.) mit dem Reichsarbeitsführer Konstantin Hierl, dahinter Minister Wilhelm Frick, auf einer undatierten Aufnahme.
Abbildung aus dem Fotoalbum und Nachlassdokumente zum Reichsmusikzug des Reichsarbeitsdienstes.

Dies ist eine Aufnahme aus dem Fotoalbum, das im vergangenen April durch die Vermittlung von Thomas Freitag und die Unterstützung des Fördervereins als Schenkung ans Potsdam Museum kam. Weitere Bilder des Albums belegen den hohen Bekanntheitsgrad sowohl des Komponisten Niel als auch des Orchesters, das auf dem Reichsparteitag ebenso auftrat wie bei den Bayreuther Festspielen und als Truppenbetreuung während des Zweiten Weltkriegs durch die von Deutschland besetzten Länder tourte.In preußischen Traditionsuniformen sind die Musiker vor den Communs angetreten – der Chef des Reichsmusikzuges und erfolgreiche Komponist Herms Niel dirigiert.

Das Album ist von Fritz Kobl angelegt worden, der seit 1936 Mitglied und später auch Geschäftsführer des Musikzugs gewesen ist. Die bei Sohn Klaus-Peter Kobl aufbewahrten Dokumente und Fotos, die nun in die Sammlung des Potsdam Museums aufgenommen worden sind, stellen eine wesentliche Bereicherung des Bestands dar und schließen damit wieder einmal eine Lücke der Sammlungsüberlieferung – was uns sehr freut!

Dr. Wenke Nitz

FS20665