Christbaum aus der Erlöserkirche auf den Kirchhof verbannt

 26.12.2020, gegen 15 Uhr
Kirchhof der Erlöserkirche Potsdam, Richtung Nansenstrasse

Seit den letzten Jahren organisiere ich die Beschaffung und Aufstellung des Christbaumes in der Erlöserkirche zu Potsdam. Da in diesem Jahr wegen der Virusepedemie Heiligabend und der gesamten Weihnachtszeit keine Gottesdienste in der Kirche stattfinden dafür gibt/gabe es Gottesdienste, die ohne Besucher gestaltet, aufgenommen und im Internet gesendet wurden wurde der Baum nicht in der Kirche gebraucht. Da er seit langem bestellt und bereits in Potsdam gelagert gewesen ist, hatte Herr Spikermann die Idee, ihn auf dem Gelände der Kirche aufzustellen. Mit Genehmigung des Pfarrers Tobias Ziemann suchte ich einen gut einsehbaren Standort. Der 5 Meter hohe Baum wurde von Herrn Hendrik Spikermann geliefert und von ihm und zweien seiner Söhne am 18. Dezember 2020 aufgestellt.Der gesellschaftlichen Situation gemäss blieb der Baum natürlich und ohne auffälligen Schmuck und ohne Kerzen. Allerdings wurde er Heiligabend und die beiden Weihnachtsfeiertage vom Gemeindehaus aus angestrahlt.

Karl-Otto Eschrich, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Erlöserkirchgemeinde in Potsdam