Karl Hagemeister. „Die Natur ist groß“

Jahreszeitliche Impressionen.
Samstag, 23. März 2024 - 12:00 bis Sonntag, 28. Juli 2024 - 18:00
Plakatmotiv | Grafik Hendrik Gaebler
Plakatmotiv | Grafik Hendrik Gaebler
Plakatmotiv | Grafik Hendrik Gaebler

Karl Hagemeister gilt als einer der wichtigsten deutschen Wegbereiter der modernen Landschaftsmalerei. Gemeinsam mit seinen Künstlerkollegen Max Liebermann, Lovis Corinth und Max Slevogt in der Künstlervereinigung Berliner Secession prägte er den Impressionismus besonders in Berlin und Brandenburg. Das Potsdam Museum beherbergt die deutschlandweit zweitgrößte Hagemeister-Sammlung.

Das Potsdam Museum widmet dem Künstler Karl Hagemeister (1848 Werder an der Havel 1933) eine weitere Ausstellung, welche vor allem die Neuwerbung eines Meisterwerkes vorstellen wird. Mit Hilfe der großzügigen Förderung der drei Partner Ministerium für Forschung Wissenschaft und Kultur (MWFK), Kulturstiftung der Länder und Ernst von Siemens Kunststiftung konnte die Landeshauptstadt Potsdam im Frühjahr 2022 das Gemälde „Verschneiter Birkenwald an einem Bachlauf“ auf einer Kunstauktion in München für die städtische Kunstsammlung ersteigern. Damit wird eine der größten Hagemeister-Sammlungen in Deutschland um ein Schlüsselwerk erweitert, indem es aus jahrzehntelangem Privatbesitz in den Kunsthandel gelangte und nun mehr zu dem bedeutenden Karl-Hagemeister-Sammlungsbestand des Potsdam Museums zählt.

Erstmals wird das überlebensgroße Winterbild den Besucherinnen und Besuchern in der Ausstellung über mehrere Monate präsentiert, neben zahlreichen Werken aus dem musealen Sammlungsbestand. In der Werkschau ist eine seltene fotografische Porträtaufnahme zu sehen, die ihn in einem verschneiten Birkenwald vor diesem Gemälde mit Farbpalette stehend zeigt. Gezeigt werden sechzehn Ölgemälde und Zeichnungen in Bleistift-, Kreide- und Kohletechnik sowie fünf Pastelle.

Die Kuratorin Dr. Hendrikje Warmt, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Sammlungsbetreuerin Kunst ab 1850 am Potsdam Museums, ist Verfasserin des Hagemeister-Werkverzeichnisses.

Die Ausstellung wird durch den Förderverein des Potsdam-Museums e.V. unterstützt.

Öffnungszeiten: DI–SO, FEIERTAGE 12–18 Uhr
(geschlossen Mo 01.04.24 und Mo 20.05.2024)

Veranstaltungen
Sonntag, 24. März 2024 - 15:00

Der Impressionist Karl Hagemeister

FÜRHUNG: Ein märkisches Künstlerleben in und aus der Natur – Jahreszeiten und Licht in der Freilichtmalerei von Brandenburger Landschaften.» mehr

Mittwoch, 27. März 2024 - 15:00

Der Impressionist Karl Hagemeister & der Gartenkünstler Karl Foerster

DOPPEL-FÜHRUNG: Ein Streifzug durch beide Ausstellungen  – das Ideal der Naturnähe.» mehr

Samstag, 30. März 2024 - 15:00

Der Impressionist Karl Hagemeister

FÜRHUNG: Ein märkisches Künstlerleben in und aus der Natur – Jahreszeiten und Licht in der Freilichtmalerei von Brandenburger Landschaften» mehr

Sonntag, 31. März 2024 - 15:00

Der Impressionist Karl Hagemeister & der Gartenkünstler Karl Foerster

DOPPEL-FÜHRUNG: Ein Streifzug durch beide Ausstellungen – das Ideal der Naturnähe.» mehr

Sonntag, 21. April 2024 - 15:00

Der Impressionist Karl Hagemeister

FÜRHUNG: Ein märkisches Künstlerleben in und aus der Natur – Jahreszeiten und Licht in der Freilichtmalerei von Brandenburger Landschaften.» mehr

Freitag, 26. April 2024 - 16:00

Der Impressionist Karl Hagemeister

FÜRHUNG: Ein märkisches Künstlerleben in und aus der Natur – Jahreszeiten und Licht in der Freilichtmalerei von Brandenburger Landschaften.» mehr