Karl Foerster. Neue Wege – Neue Gärten.

Der Gartenpionier aus Potsdam
Samstag, 9. März 2024 - 12:00 bis Sonntag, 18. August 2024 - 18:00
Foerster-Garten v. Esther Bartning © MFS/ DSD
Foerster-Garten v. Esther Bartning © MFS/ DSD
Hintergrundbild: Foerster-Garten von Esther Bartning © MFS/ DSD
Karl Foerster © MFS/ DSD
Karl Foerster © MFS/ DSD
Karl Foerster © MFS/ DSD
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Blühfreudige Stauden und Ziergräser sind in unseren Gärten heute ganz selbstverständlich. Das war nicht immer so. Eingeführt hat sie der Potsdamer Gartenkünstler Karl Foerster – Ehrenbürger der Stadt.

Karl Foerster (1874‒1970) war Gärtner, Schriftsteller und ‒ wie er sich selbst bezeichnete ‒ Kosmopolit. Er zählt zu den bedeutenden Gartenpersönlichkeiten unseres Landes. Aus Anlass seines bevorstehenden 150. Geburtstags widmet ihm das Potsdam Museum vom 9. März bis zum 18. August 2024 eine Ausstellung, die seine vielfältigen Facetten abbildet.

Foersters Ideen der Gartengestaltung prägen bis heute die Gartenkultur. In seinem Garten in Bornim zeigte er, wie Blüten, Laub und Gestalt der Pflanzen ganzjährig ein naturalistisches Gartenbild entfalten. Bereichert noch um seine zahlreichen Züchtungen entstand so ein neuer, wohnlicherer Gartenstil.

Seine Erfahrungen und seine Botschaft beschrieb er in vielzähligen Publikationen und hat damit Generationen von Landschaftsarchitekt*innen und Staudenzüchter*innen über Landesgrenzen hinweg beeinflusst. Die Foerstersche Gartengestaltung lebt nach wie vor in den zeitgenössischen Gärten in Europa und in Übersee. Ausgewählte Beispiele werden in der Ausstellung präsentiert.

Musik, Kunst und Reisen spielten ebenso eine wichtige Rolle in seinem Leben. In seinem Haus und Garten herrschte ein reges Kommen und Gehen – im letzten Jahrhundert hätte man vielleicht von einem Salon gesprochen. Das Anwesen war eine Welt für sich; es durchlebte gute, aber auch dunkle Zeiten. Vieles ist in Vergessenheit geraten, manches verschollen, und so gibt es Lücken in Karl Foersters Lebenslauf, die die Ausstellung näher betrachtet.

Das ehemalige Wohnhaus und sein Garten in Bornim stehen heute unter Denkmalschutz und sind ein Pilgerort für Gartenbegeisterte von Nah und Fern. Um dieses bedeutende Denkmal für die Zukunft zu sichern, übernahm es die Deutsche Stiftung Denkmalschutz im Jahr 2010 in ihr Eigentum und trägt so – gemeinsam mit ihrer treuhänderischen Marianne Foerster-Stiftung – dauerhaft Verantwortung für seinen Erhalt. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellte Exponate aus dem Haus Foerster für diese Ausstellung zur Verfügung, die bislang noch niemals gezeigt wurden, um so einen besseren Eindruck seiner Schaffenswelt zu vermitteln.

Die Ausstellung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und von ihrer treuhänderischen Marianne Foerster-Stiftung, die Haus und Garten von Foerster betreut und den Erhalt des Denkmals sichert, finanziell und als Leihgeber sowie von der Unteren Denkmalschutzbehörde Potsdam unterstützt.

Kuratorin der Ausstellung ist die Landschaftsarchitektin Heidi Howcroft.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Öffnungszeiten: DI–SO, FEIERTAGE 12–18 Uhr
(geschlossen Mo 01.04.24 und Mo 20.05.2024)

Veranstaltungen
Sonntag, 10. März 2024 - 15:00

Der Gartenkünstler Karl Foerster

FÜHRUNG: Potsdam als Mittelpunkt einer neuartigen Gartenbewegung. Mit Kuratorin Heidi Howcroft, Landschaftsarchitektin und Autorin.» mehr

Sonntag, 17. März 2024 - 15:00

Tauben, Teich & tausend Blüten

FAMILIENFÜHRUNG & KREATIVWORKSHOP ab 6 Jahre: Ausstellungsbesuch mit Lupe & Rätselbogen und Gartenlaternen-Basteln.» mehr

Mittwoch, 20. März 2024 - 15:00

Mit Karl Foerster durch Potsdam

FÜHRUNG: Ein Spaziergang durch die Ausstellung mit versierten Gästeführer*innen.» mehr

Freitag, 22. März 2024 - 12:00

FREItag in 4 Museen der Potsdamer historischen Mitte

HEUTE: Eintritt frei im Potsdam Museum – in allen Ausstellungen. Besuchen Sie uns!» mehr

Mittwoch, 27. März 2024 - 11:00

Frühe Blüten & Fleißige Bienen

FERIENWORKSHOP ab 6 Jahre: Ausstellungsbesuch bei "Karl Foerster" und Osternester- & Schmuck für den Osterstrauß basteln.» mehr

Mittwoch, 27. März 2024 - 15:00

Der Impressionist Karl Hagemeister & der Gartenkünstler Karl Foerster

DOPPEL-FÜHRUNG: Ein Streifzug durch beide Ausstellungen  – das Ideal der Naturnähe.» mehr

Sonntag, 31. März 2024 - 15:00

Der Impressionist Karl Hagemeister & der Gartenkünstler Karl Foerster

DOPPEL-FÜHRUNG: Ein Streifzug durch beide Ausstellungen – das Ideal der Naturnähe.» mehr

Mittwoch, 3. April 2024 - 15:00

Goldrute, Silberdistel & Sonnenbraut – Kostbarkeiten im Garten

FERIENWORKSHOP ab 6 Jahre: Ausstellungsbesuch bei "Karl Foerster" und Kunst mit Blättern & Gold.» mehr

Donnerstag, 11. April 2024 - 18:00

Marianne Foerster: Der Garten meines Vaters Karl Foerster

BUCHVORSTELLUNG: Bornimer Gartentagebuch in sieben Jahreszeiten.» mehr

Sonntag, 14. April 2024 - 15:00

Tauben, Teich & tausend Blüten

FAMILIENFÜHRUNG & KREATIVWORKSHOP ab 6 Jahre: Ausstellungsbesuch mit Lupe & Rätselbogen und Gartenlaternen-Basteln» mehr

Sonntag, 21. April 2024 - 15:00

Mit Karl Foerster durch Potsdam

FÜHRUNG: Ein Spaziergang durch die Ausstellung mit versierten Gästeführer*innen.» mehr

Donnerstag, 25. April 2024 - 18:00

Tiere, die Vollendung Karl Foersters Garten Eden

VORTRAG: Mit Felix Merk, Kurator des Karl Foerster Hauses für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.» mehr

Freitag, 26. April 2024 - 16:00

Mit Karl Foerster durch Potsdam

FÜHRUNG: Ein Spaziergang durch die Ausstellung mit versierten Gästeführer*innen.» mehr