PETER ROHN - WELT IN HELL UND DUNKELMALEREI, GRAFIK UND FOTOGRAFIE | 05.11.2022 bis 04.06.2023

PROGRAMM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

(Ausschnitt) Peter Rohn, Bodenturnen, 1976, Öl auf Leinwand, Kunstbesitz der Universität Leipzig
(Ausschnitt) Peter Rohn, Bodenturnen, 1976, Öl auf Leinwand, Kunstbesitz der Universität Leipzig
(Ausschnitt) Peter Rohn, Bodenturnen, 1976, Öl auf Leinwand, Kunstbesitz der Universität Leipzig
Peter Rohn, o.T., 1993, Aquarell über brauner Tinte, Atelier Peter Rohn.
Peter Rohn, o.T., 1993, Aquarell über brauner Tinte, Atelier Peter Rohn.
Peter Rohn, o.T., 1993, Aquarell über brauner Tinte, Atelier Peter Rohn.
Peter Rohn, Entwurfszeichnung für das "Flugschiff", 1968, © Potsdam Museum, Foto: Michael Lüder
Peter Rohn, Entwurfszeichnung für das "Flugschiff", 1968, © Potsdam Museum, Foto: Michael Lüder
Peter Rohn, Entwurfszeichnung für das "Flugschiff", 1968, © Potsdam Museum, Foto: Michael Lüder
Peter Rohn, Grenzöffnung auf der Glienicker Brücke, 1989, s/w Abzug vom original Negativ, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin – Brandenburg
Peter Rohn, Grenzöffnung auf der Glienicker Brücke, 1989, s/w Abzug vom original Negativ, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin – Brandenburg
Peter Rohn, Grenzöffnung auf der Glienicker Brücke, 1989, s/w Abzug vom original Negativ, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin – Brandenburg

Mach Dir selbst ein Bild!
Kunstvermittlung in der Ausstellung "PETER ROHN - Welt in Hell und Dunkel" für Grundschulklassen, Kinder-und und Jugendliche und Familien.

Für Schulklassen stehen verschiedene Themen zur Auswahl. Jedes Angebot beginnt mit einer altersgerechten Erkundung der Ausstellung. Anschließend vertiefen die Kinder und Jugendliche die Themen in einen Workshop mit unsere Museumspädagog*inn.
Gemeinsam mit dieser außergewöhnlichen Lernerfahrung und zahlreichen neuen Eindrücken und Anstößen wird der Ausflug ins Potsdam Museum garantiert eine gelungene Exkursion.

 

FÜHRUNGEN UND WORKSHOPS FÜR SCHULKLASSEN

Grundschulen

MACH DIR SELBST EIN BILD!
Kunstvermittlung in der Ausstellung „PETER ROHN – Welt in Hell und Dunkel. Malerei, Grafik und Fotografie“ für Grundschulklassen, Kinder- und Jugendgruppen und Familien

Mit dem Flugschiff durch die Welt des Künstlers
Erkundet die Stadt Potsdam in den Werken Peter Rohns, die zurzeit in unserer Sonderausstellung zu sehen sind! Im Anschluss an den Ausstellungsrundgang basteln wir unser eigenes Flugschiff.

Quadratisch, praktisch – gut!
An einem der Hochhäuser in der Potsdamer Neustädter Havelbucht ist das Mosaik „Adam und Eva“ von Peter Rohn zu sehen. Inspiriert durch seine Kunst entsteht nach dem Ausstellungsrundgang ein eigenes Mosaik mit kleinen Quadraten aus Papier, Pappe und anderen spannenden Materialien.

Potsdam entdecken mit Peter Rohn
Stadtspaziergang und Besuch der Ausstellung
Begleitend zur Sonderausstellung bieten wir einen Stadtspaziergang durch Potsdam an und besuchen einige der Orte, an denen der Künstler seine Motive gefunden hat.

 

Weiterführende Schulen

RAUMSCHICHTUNGEN
Im künstlerischen Schaffen von Peter Rohn bildet die Fotografie einen eigenständigen, wichtigen Teil innerhalb seines Gesamtwerks. Als Chronist seiner Zeit dokumentiert der Künstler neben seinen Gemälden mittels Fotografie das sich stetig wandelnde Gesicht seiner Wahlheimatstadt Potsdam. In seinen Fotografien offenbart sich sein überaus sensibler Blick und sein Gespür für Raum und Zeit. Besonders eindrücklich ist das spürbar in seinen „Mauerbildern“, die die Auswirkungen des politischen Umbruchs 1989 dokumentieren.

Workshop für Fotografie
Im Rahmen eines Workshops wandeln wir nach einem Besuch der Ausstellung fotografisch auf den Spuren des Künstlers und halten Wandlungen der Orte in eigenen Fotografien fest.

Workshop für Bildende Kunst
Die Fotografie steht im Werk Peter Rohns in einem engen Wechselbezug zu seiner Ölmalerei und den grafischen Arbeiten. In einem Rundgang durch die Ausstellung spüren wir dieser Verbindung nach und setzen das Gesehene anschließend künstlerisch auf der Grundlage eigener fotografischer Motive um.

Auf den Spuren Peter Rohns durch Potsdam
Im Rahmen der Ausstellung bieten wir Stadtrundgänge für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen an.
Stichworte: Bildende Kunst, Fotografie, Deutsche Geschichte, Teilung Deutschlands, Politische Wende 1989, Stadtgeschichte Potsdams

 

Familienführungen und Ferienprogramm

Der besondere Blick
Wir betrachten in der Ausstellung die Bilder und Fotografien des Künstlers Peter Rohn und entdecken dabei „sein“ Potsdam. Wie sieht euer Lieblingsort in Potsdam aus? Malt ihn im Anschluss an den Ausstellungsrundgang in unserem Kreativ-Workshop.

DO 02.02.2023 | 11:00 Uhr (Winterferien)
SO 05.03.2023 | SO 14.05.2023 | SO 04.06.2023, jeweils 14 Uhr

 

Alle Termine für Führungen und Workshops für Schulklassen erhalten Sie auf Anfrage und sind individuell vereinbar und auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.
Anmeldungen möglich unter: Telefon +49 331 289 68 – 05 (Museumspädagogik) | +49 331 289 68 - 68 (Kasse) oder museumspaedagogik-pm@rathaus.potsdam.de

Downloads