KARL HAGEMEISTER »...das Licht, das ewig wechselt.« Landschaftsmalerei des deutschen Impressionismus

FÜHRUNGEN

Karl Hagemeister, Uferlandschaft (Schilfufer), 1900,© Potsdam Museum, Foto: Michael Lüder
Karl Hagemeister, Uferlandschaft (Schilfufer), 1900,© Potsdam Museum, Foto: Michael Lüder
Karl Hagemeister, Uferlandschaft (Schilfufer), 1900,© Potsdam Museum, Foto: Michael Lüder

Jetzt wieder möglich!
Führungen durch unsere Sonderausstellung KARL HAGEMEISTER »...das Licht, das ewig wechselt.«  Landschaftsmalerei des deutschen Impressionismus

Das Potsdam Museum startet wieder mit seinem Vermittlungsprogramm. Von anregenden Kurzvorträgen bis zu exklusiven Angeboten für Gruppen mit bis zu 10 Personen ist für alle etwas dabei. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienerichtlinien ist dabei für die Sicherheit aller Besucher gesorgt.

Für Einzelpersonen
Sonntags – Führung  exclusiv | Kommen Sie schon vor oder nach der normalen Museumsöffnung in die Ausstellung.
Hagemeister im Dialog
mit der Kunstvermittlerin Claudia Häuser-Mogge und mit unserer wissenschaftlichen Volontärin Valerie Flämig
 
jeden Sonntags von 11 – 12 Uhr und jeden Donnerstag von 18 – 19 Uhr
max. 10 Teilnehmer
Eintritt : 8,00 € pro Person
Anmeldung erforderlich unter Tel. +49 331 – 289 6868
 
Zusätztlich für Gruppen (max. 10 Personen):
Meine Donnerstags - Führung
Wir führen Sie mit Ihren Freunden oder Bekannten im kleinen geschlossenen Kreis mit maximal 10 Personen nach der normalen Öffnungszeit durch die Ausstellung.

Dauer: 1 Stunde Preis:      
max. 25 Teilnehmer 
Kosten: 50 €  zuzüglich 4 € Eintritt pro Person 

Für Einzelpersonen
Kurzvortrag & Führungen | exklusiv mit den Kuratorinnen durch die  Ausstellung

KURZVORTRAG UND KURATORENFÜHRUNG
16.07.2020 | 18 – 19 Uhr
Karl Hagemeister - Von der Idee zur Ausstellung
mit Dr. Jutta Götzmann

KURZVORTRAG UND KURATORENFÜHRUNG
30. Juli 2020 | 18 - 19 Uhr
Karl Hagemeister- Entdeckungen aus dem Nachlass des Künstlers
mit Dr. Hendrikje Warmt

Dauer: 1 Stunde
max. 10 Teilnehmer 
Eintritt: 8 € pro Person

Anmeldung erforderlich unter Tel. +49 331 – 289 6868