EINBLICKE - Karl Hagemeister - DIGITAL

Foto: Thomas Weinert
Foto: Thomas Weinert
Foto: Thomas Weinert


Mit unseren Online-Angeboten lassen sich Werke aus unserer aktellen Sonderausstellug rund um die Uhr erschließen – und in einem virtuellen Rundgang auch außerhalb der Öffnungszeiten erkunden.  Das Online-Angebot zur Ausstellung wird kontinuierlich um spannende neue Inhalte ergänzt.

Wir freuen uns, Sie auch persönlich im Potsdam Museum zu begrüßen.


Parallel zu der wieder geöffneter Sonderausstellung
Karl Hagemeister"...das Licht, das ewig wechselt“. Landschaftsmalerei des deutschen Impressionismus, möchten wir Ihnen die Exponate unserer Sonderausstellung digital näherbringen.
In dieser Reihe stellen wir Ihnen regelmäßig ausgewählte Gemälde und Themen unserer Ausstellung vor und lassen Sie mit räumlichen Eindrücken und Statements der Kuratorinnen an unserer Ausstellung teilhaben.
 

1 | Reflexionen des Lichts

2 | Zeitgenossen und Künstlerkollegen

3 | Landschaftsmalerei des deutschen Impressionismus

4 | Beziehung zu Max Liebermann

5 | Friedrich Preller d.Ä. als Lehrer Hagemeisters

6 | Karl Hagemeister als Zeichner

7 | Das Element des Wassers in den Bildern Hagemeisters

8 | Karl Hagemeister Seerosendarstellungen

9 | Lovis Corinth

10 | Liebermanns Besuche bei Hagemeister

11 | Paris 

12 | Berliner Secession

13 | Ton-in-Ton Malerei

14 | Blumendarstellungen

15 | Märkischen Seenlandschaft 

16 | Das heimliche Brandenburg in Hagemeisters Werk

17 | Hagemeisters Pastelle

18 | Das Thema der Atmosphäre in den Bildern Hagemeisters