Demonstration von Studenten der Fachschule für Werbung und Gestaltung für einen Abriss-Stopp und Erhaltung der Zweiten barocken Stadterweiterung,  26.10.1989 © Potsdam Museum/ Foto: Walter Wawra
Demonstration von Studenten der Fachschule für Werbung und Gestaltung für einen Abriss-Stopp und Erhaltung der Zweiten barocken Stadterweiterung, 26.10.1989 © Potsdam Museum/ Foto: Walter Wawra

Potsdam-Fotos für unsere neue Schau gesucht

Wir benötigen Eure Unterstützung!
Für die neue Ausstellung „Stadtwende" suchen wir Fotos von der Potsdamer Innenstadt aus den 1980er und 1990er-Jahren.

mehr
Angela Wichmann, Der Kuss, 2020; Foto: Angela Wichmann
Angela Wichmann, Der Kuss, 2020; Foto: Angela Wichmann

MEIN POTSDAM IN CORONA-ZEITEN

Das Potsdam Museum sammelt Ihre Fotografien, Objekte und Geschichten in CORONA-ZEITEN!

 

mehr

#OPENBUTSAFE

Bitte beachten Sie, das im Potsdam Museum die 2 G-Regel gilt. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

mehr

Willkommen im Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum ist ein veranstaltungsorientiertes Stadtmuseum, das sich seit 2012 in der historischen Mitte Potsdams befindet. In seinem eindrucksvollen Museumsbau präsentiert das Potsdam Museum auf 1.300m² Ausstellungsfläche vielfältige Objekte zur Kultur und Geschichte der Stadt. Die Ständige Ausstellung „Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte“ lädt zu einem Spaziergang durch über 1000 Jahre Potsdamer Geschichte ein. Dabei erleben die Besucher, wie sich die Stadt im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat. Parallel dazu werden wechselnde Sonderausstellungen zur Stadt-, Kunst- und Kulturgeschichte mit überregionaler Strahlkraft gezeigt. Das Forum für Kunst und Geschichte bietet darüber hinaus ein umfassendes Begleit- und Veranstaltungsprogramm zu den Ausstellungen und aktuellen Themen der Landeshauptstadt an. Für unsere kleinen Besucher gibt es abwechslungsreiche und spannende museumspädagogische Angebote.
 

Aktuelles

  • Karl Ferdinand Adolf Kießling, Blick auf das Neue Palais in Sanssouci über Eiche vom Ehrenpfortenberg, 1862, (Detail) © Potsdam Museum, Foto: Oliver Wenske.
    Karl Ferdinand Adolf Kießling, Blick auf das Neue Palais in Sanssouci über Eiche vom Ehrenpfortenberg, 1862, (Detail) © Potsdam Museum, Foto: Oliver Wenske.
    Karl Ferdinand Adolf Kießling, Blick auf das Neue Palais in Sanssouci über Eiche vom Ehrenpfortenberg, 1862, (Detail) © Potsdam Museum, Foto: Oliver Wenske.

Retten Sie den Blick auf das Neue Palais!

Das aktuelle Spendenprojekt unseres Fördervereins ist die Restaurierung eines Gemäldes vom Künstler Karl Ferdinand Adolf Kießling (1810–1882), mit dem „Blick auf das Neue Palais in Sanssouci über Eiche vom Ehrenpfortenberg“ von 1862. Wir bitten Sie herzlich um die Hilfe bei der Rettung eines wertvollen historischen Gemäldes, das vor wenigen Wochen als Schenkung an das Potsdam Museum kam.» mehr

Ausstellungen

BERNHARD HEISIG – MENSCHHEITSTRÄUME – DAS MALERISCHE SPÄTWERK

Bedingt durch die pandemische Lage und wegen des anhaltenden Publikumsinteresses verlängert das Potsdam Museum die Sonderausstellung »Bernhard Heisig. Menschheitsträume ‒ Das malerische Spätwerk« bis zum 13. Februar 2022.
Die Ausstellung stellt insbesondere die letzte künstlerische Schaffensphase des Künstlers vor, der sein Alterswerk in Brandenburg schuf und bis 2011 im kleinen havelländischen Dorf Havelaue-Strodehne sein Atelier hatte.» mehr

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 12 - 18 Uhr
Montags geschlossen

Der Einlass in die Sonderausstellungen ist bis eine halbe Stunde vor der Schließzeit möglich.

 

Anfahrt

Bahn: S-Bahn/RE bis Potsdam Hbf
Von dort etwa acht Minuten zu Fuß über die Lange Brücke.

Tram: 91, 92, 93, 96, 98, 99
Straßenbahnhaltestelle: Alter Markt/Landtag

Pkw: Über den Berliner Ring (A 10),
Abfahrt Potsdam-Süd oder Potsdam-Nord.
Gebührenpflichtige Parkplätze stehen in der unmittelbaren Umgebung des Alten Marktes zur Verfügung.

Kontakt

Potsdam Museum –
Forum für Kunst und Geschichte

Am Alten Markt 9
14467 Potsdam
Information/Kasse: +49 331 289-6868
Sekretariat: +49 331 289-6821
Fax:+49 331 289-6808

Facebook-Fanpage
YouTube Video-Kanal

 

Veranstaltungen

30.01.2022 | Dialogische Führung

30.01.2022 - 14:00

Dialogische Führung mit Claudia Häuser-Mogge,
Kunstvermittlerin» mehr

30.01.2022 | Geschichte für alle - Führung durch die Stadtgeschichte Potsdams

30.01.2022 - 15:00

Bei dieser monatlichen Überblickführung lernen nicht nur Gäste die Geschichte Potsdams kennen – auch Einheimische erfahren noch viel Neues und Wissenswertes bei diesem historischen Rundgang durch die Ständige Ausstellung „Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte“.» mehr

02.02.2022 | Silver Salon

02.02.2022 - 14:00

Die Potsdamer Wilhelm-Külz-Straße als Beispiel für die Planung einer Magistrale in der DDR mit Hannes Wittenberg» mehr