#sperlselfie

Unsere Aktion zum Mitmachen in unserer Ausstellung "weltallerdemensch" mit plastische Objekten von Rainer Sperl!

mehr

STADTWENDE

Bürgerschaftliches Engagement gegen Stadtverfall und Abrisspolitik

| Wanderausstellung ab 10.Dezember 2022

mehr
Peter Rohn, Blick aus dem Potsdamer Klubhaus, 1966 - Ausschnitt © Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Foto: Michael Lüder
Peter Rohn, Blick aus dem Potsdamer Klubhaus, 1966 - Ausschnitt, © Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Foto: Michael Lüder

VORSCHAU

PETER ROHN.
"Welt in Hell und Dunkel“
Malerei, Grafik, Fotografie

05.11.2022 bis 04.06.2023

mehr

Willkommen im Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum ist ein veranstaltungsorientiertes Stadtmuseum, das sich seit 2012 in der historischen Mitte Potsdams befindet. In seinem eindrucksvollen Museumsbau präsentiert das Potsdam Museum auf 1.300m² Ausstellungsfläche vielfältige Objekte zur Kultur und Geschichte der Stadt. Die Ständige Ausstellung „Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte“ lädt zu einem Spaziergang durch über 1000 Jahre Potsdamer Geschichte ein. Dabei erleben die Besucher, wie sich die Stadt im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat. Parallel dazu werden wechselnde Sonderausstellungen zur Stadt-, Kunst- und Kulturgeschichte mit überregionaler Strahlkraft gezeigt. Das Forum für Kunst und Geschichte bietet darüber hinaus ein umfassendes Begleit- und Veranstaltungsprogramm zu den Ausstellungen und aktuellen Themen der Landeshauptstadt an. Für unsere kleinen Besucher gibt es abwechslungsreiche und spannende museumspädagogische Angebote.
 

Aktuelles

"Atlas im Ruhemodus" schläft dauerhadt im Potsdam Museum

Mit Hilfe von 21 privaten Spenderinnen und Spendern und der Bürgschaftsbank Brandenburg konnte der Förderverein des Potsdam Museums heute die Plastik „Atlas im Ruhemodus“ an die Kulturbeigeordnete Noosha Aubel übergeben. Die satirische Plastik des Potsdamer Künstlers Rainer Sperls nimmt Bezug auf das Alte Rathaus, das seit 2012 Sitz des Potsdam Museums ist. Der ansonsten auf der Kuppel thronende Atlas, der das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trägt, ist nun bei Sperl vom Dach herabgestiegen, hat die goldene Kugel beiseitegelegt und ruht sich – mit dem Weinglas in der Hand – aus.» mehr

Ausstellungen

  • Foto: Michael Lüder
    Foto: Michael Lüder
    Foto: Michael Lüder

Eine Sammlung – viele Perspektiven. Kunst im Dialog von 1900 bis heute

Ist Ihr Lieblingswerk dabei? Im letzten Jahr konnte jede*r Kunstinteressierte online an unserem Projekt „Demokuratie“ teilnehmen. Zahlreiche Bürger*innen aus Potsdam und darüber hinaus votierten aus einer Auswahl der städtischen Kunstsammlung für ein Kunstwerk und teilten uns mit, warum gerade diese Arbeit gezeigt werden soll.
 » mehr

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 12 - 18 Uhr
Montags geschlossen

Der Einlass in die Sonderausstellungen ist bis eine halbe Stunde vor der Schließzeit möglich.

 

Anfahrt

Bahn: S-Bahn/RE bis Potsdam Hbf
Von dort etwa acht Minuten zu Fuß über die Lange Brücke.

Tram: 91, 92, 93, 96, 98, 99
Straßenbahnhaltestelle: Alter Markt/Landtag

Pkw: Über den Berliner Ring (A 10),
Abfahrt Potsdam-Süd oder Potsdam-Nord.
Gebührenpflichtige Parkplätze stehen in der unmittelbaren Umgebung des Alten Marktes zur Verfügung.

Kontakt

Potsdam Museum –
Forum für Kunst und Geschichte

Am Alten Markt 9
14467 Potsdam
Information/Kasse: +49 331 289-6868
Sekretariat: +49 331 289-6821
Fax:+49 331 289-6808

Facebook-Fanpage
YouTube Video-Kanal

 

Veranstaltungen

GUCK MAL! Sperlstunden für die Kleinen

25.09.2022 - 14:00

Eine Sperlstunde lang entdecken, mit anschließendem kreativen Gestalten für kleine Künstler.» mehr

Lesung

29.09.2022 - 18:00

Ein literarischer Ausflug in die Sammlung des Potsdam Museums, bei dem Sie die Texte auswählen. Mit René Schwittay, Schauspieler am Hans-Otto-Theater.» mehr

FAMILIENFÜHRUNG - Stadtgeschichte im Koffer

02.10.2022 - 14:00

Eine gemeinsame Zeitreise mit dem Museumskoffer durch 1000 Jahre Stadtgeschichte.» mehr