„Im Winter hackte der Kaiser im Walde Holz…“

Heinrich Basedow der Jüngere, um 1925 (Ausschnitt) © Else Boroffka-Niemeyer Foto: Else Boroffka-Niemeyer
Heinrich Basedow der Jüngere, um 1925 (Ausschnitt) © Else Boroffka-Niemeyer Foto: Else Boroffka-Niemeyer
Heinrich Basedow der Jüngere, um 1925 (Ausschnitt) © Else Boroffka-Niemeyer Foto: Else Boroffka-Niemeyer
Lesung

„Im Winter hackte der Kaiser im Walde Holz…“

Benefizlesung mit Markus Wicke, Vorsitzender des Förderverein des Potsdam-Museums, aus den Lebenserinnerungen von Heinrich Basedow d.J.

Der Potsdamer und Kieler Maler Heinrich Basedow d.J. (1896 – 1994) ist im Potsdam Museum mit mehreren Bildern in der Ständigen Ausstellung und in der aktuellen Sonderausstellung „Umkämpfte Wege der Moderne“ vertreten. In seinen Lebenserinnerungen aus dem Jahr 1973 schildert er sehr plastisch seine Jugend in der damaligen Residenzstadt Potsdam. Markus Wicke liest aus diesen Erinnerungen Basedows – illustriert mit historischen Fotos und Gemälden des Künstlers

Adresse
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Am Alten Markt 9
14467 Potsdam
Deutschland
+49 331 2896868
+49 331 289 6808