Internationaler Museumstag 2017

Atlasfest am 21. Mai

Zeichnung: Jörg Hafemeister
Zeichnung: Jörg Hafemeister
Zeichnung: Jörg Hafemeister

Das Potsdam Museum feiert am Internationalen Museumstag zusammen mit seinem Förderverein das 5. Atlasfest. Bei freiem Eintritt von 10 bis 18 Uhr können alle Ausstellungen im Potsdam Museum besucht werden. Von 13 bis 18 Uhr wird den Besucherinnen und Besuchern ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm im Potsdam Museum und auf dem Alten Markt geboten:

 

 

PROGRAMM

13.00 Uhr Kurzführung Sonderausstellung „Faszinierender Blick. Potsdamer Veduten des 18. und 19. Jahrhunderts"

13.30 Uhr Auftritt des Potsdamer Fanfarenzugs auf dem Alten Markt

14.00 Uhr Kurzführung durch die Ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte

14.30 Uhr Auftritt des Potsdamer Fanfarenzugs auf dem Alten Markt

15.00 Uhr Kurzführung Sonderausstellung „Faszinierender Blick. Potsdamer Veduten des 18. und 19. Jahrhunderts"

15.30 Uhr Taschenmodenschau auf dem Alten Markt

16.00 Uhr Kurzführung durch die Ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte

Weitere Highlights des Festes sind, die Fahrzeugschau des MC Oldtimer Club Potsdam e.V., der Staatsbesuch von Königin Elisabeth-Christine von Preußen, der Auftritt des Fanfarenzugs Potsdam und die Fotoaktion "Ich trage das Potsdam Museum". Der Fördervereins des Potsdam Museums e.V. und der Verein Historische Straßenbahn e.V. präsentieren ihre Arbeit an mehren  Infoständen. Die junge Potsdamer Jazzband „Ohne Zusätze“ sorgt mit ihrer Musik vor dem Potsdam Museum für gute Laune, Getränke und Leckereien bietet dabei unser „Café Central“ an.

Von 14 bis 18 Uhr sind Fahrten mit historischer Potsdamer Straßenbahn vom Platz der Einheit möglich
(3 bzw. 5 Euro).

Downloads